Kunst am Bau

Bespielbare Skultpur Harxi

2020

Bespielbare Skulptur

Die Idee: Ein Fabelwesen aus dem Untergrund Harxheims ist erwacht und liegt nun plötzlich im Schoße des Gemeindezentrums fast schon wieder am Einschlummern. Die Skulptur wird auf Sandsteinen in Ferrozement-Technik aufgebaut um zwei Kriechtunnel herum und soll mit Mosaik belegt werden. Die Farbintensität durch den Belag mit Mosaikmaterialien (Glas, Fliesen, Feinsteinzeug) bleibt immer erhalten, der Belag ist robust, frostsicher und haptisch erfahrbar.
Zusammen mit den Kindern des Hortes und der Bevölkerung können gemeinsam das Gelände gestaltet werden, Mosaik-Partien gelegt werden und bei den Bauarbeiten geholfen werden.