Kunst am Bau

Grund- + Realschule Plus in Flonheim

Ausführung 1. HJ 2016

Mosaikgestaltung der Wände in Flur, Bewegungsraum und Mensa insgesamt ca. 70qm2 Fläche

2015 gewann ich den Kunst-am-Bau-Wettbewerb der VG Alzey-Land und konnte meinen Entwurf dann 2016 in der Grund- und Realschule Plus in Flonheim realisieren.
Mein Gestaltungskonzept bezieht die Inhalte der verschiedenen Räume mit ein, durch das Drehen verschiedener rechteckblöcke und das Verändern der Grundfarbigkeit soll die typische räumliche Wahrnehmung aufgehoben werden. Der FLUR als Durchgangsbereich, Wartepunkt, als Weg und Notwendigkeit, der man räumlich nicht ausweichen kann, beinhaltet Mosaike, welche auf bauliche Besonderheiten und die Lage der Gemeinde Flonheim eingehen. Der BEWEGUNGSRAUM – nomen est omen – soll genau dies auch bildnerisch aufgreifen. Kreise, Kugeln, Bälle sympolisieren ein sich rollen, kullern oder kugeln. Starke, klare Farben reflektieren die Kraft der Bewegung. Die Rechteckblöcke bringen die nötige Ruhe als Gegenpart in das Raumempfinden. In der MENSA als zentraler Raum des Gebäudekomplexes, greife ich mit der floralen Gestaltung die Pflanze und Natur als Typus auf.

In der Kunstwerkstatt Altleiningen sind innerhalb von drei Monaten die Mosaik-Parts in direkter und indirekter Legeweise vorbereitet worden. Innerhalb von zwei Wochen während der Osterferien konnte ich zusammen mit meinem Team die meisten Flächen fertigstellen.